Januar 13, 2017

Outfit | Hut, Getstreiftes Crop Top und ein Latzkleid


Hallo liebe Leser,
nach längerer Zeit zeige ich euch mal wieder ein Outfit. Ich hatte einfach keine Zeit Outfits abzulichten, dabei hätte ich euch so gerne gemacht. Aber im Rahmen meines Umzugs wird das nun auch kein problem mehr sein. Nach über 3 1/2 Jahren Beziehung haben mein freund und ich beschlossen endlich zusammen zu ziehen. Und da er meistens meine Outfit Fotos für mich macht werdet ihr in Zukunft noch mehr Looks hier auf dem Blog von mir finden können. Ich freue mich schon sehr darauf.    
Zum ersten Mal konnte ich auch endlich meine neuen River Island Boots anziehen, diese habe ich schon ganz oft bei FahionPassionLove bewundern können. Ich habe sie damals schon in Stockholm gesehen im September aber ich hatte mir schon ein paar neue Schuhe geholt, und für noch ein Paar war leider kein Platz im Koffer. Als ich dann wieder in good old Germany war und online bei River Island geschaut habe musste ich sie mir sofort bestellen. Sie waren auch von 60,- auf unschlagbare 25,- Euro reduziert! Ich habe versucht euch den Link raus zu suchen, leider scheint es so als wären sie jetzt raus. Echt schade eigentlich. 
Ansonsten steht im Moment nicht viel bei mir an. Der Umzug nimmt viel Zeit in Anspruch und ich bin froh, wenn alles da steht wo es hin soll. Auch bin ich sehr froh darüber, dass mein Freund mir die komplette Gewalt über das Dekorieren gegeben hat. Naja, das er das nicht machen möchte ist mir auch schon bewusst. Aber ich kann es kaum abwarten alles voll mit Lichterketten und Kerzen gemütlich und heimisch zu machen. Ihr seht momentan könnte es einfach nicht besser bei mir laufen und ich bin überglücklich. Ich hoffe euer hat mindestens so gut angefangen wie meins. Macht das Beste draus ihr Lieben ♥


Hut - H&M | Pulli - H&M | Latzkleid - C&A | Rucksack - Boohoo | Schuhe - River Island

Habt noch einen schönen Tag ♥

~Minnie


Januar 11, 2017

Das perfekte Flatlay | Meine Tipps


Hallo liebe Leser,
heute wollte ich mit euch darüber sprechen wie ich meine Flatlays fotografiere. Ich möchte auf keinen Fall sagen, dass ich die perfekte Lösung habe oder dass ich die Instagram Queen überhaupt bin. Aber mit der Zeit habe ich gemerkt welche Bilder besser ankommen und welche eher weniger. Heute möchte ich mit euch teilen worauf ich achte wenn ich ein Flatlay schieße. Für die, die es nicht wissen: ein Flatlay ist ein Bild aus der Vogel Perspektive, also von oben. Und dort sind eben Produkte oder Sachen schön angeordnet.  

1. Harmonischer Farben
Ich persönlich finde das sehr wichtig. Das Auge ist schließlich bekanntlich mit. Wenn ich Pastelltöne fotografiere würde ich z.B keinen schwarzen Hintergrund verwenden. Eher etwas neutrales oder auch etwas pastelliges. Wenn die Farben aufeinander abgestimmt sind wirkt das einfach entspannter und ist leichter fürs Auge. Das heißt Farbfamilie beachten oder nehmt den kompletten Kontrast.  


2. Mut zur Lücke
Da ihr alle Produkte gut zu sehen haben wollt auf eurem Bild, würde ich empfehlen diese nah einander zu legen. Aber nicht zu nah, nur so, dass ihr noch eine kleine Lücke habt. Besonders fällt mir das auf bei Fotos vom Essen. Ich persönlich poste keine, da es nicht in mein Schema passt, aber ihr solltet es auf jeden Fall ausprobieren. Das sieht wirklich schön aus. Also wenn ihr mehrere Produkte auf dem Bild haben wollt, sollten diese nicht sehr weit entfernt sein, da man auf dem Foto alles gut erkennen möchte, es sollte aber nicht gequetscht aussehen. Ihr könnt aber auch darauf achten, dass die Lücken zwischen den Produkten immer den gleichen Abstand haben, z.B wenn irh sie grade anordnet.


3. Angenehmer Hintergrund 
Nicht nur ist es wichtig wie die Produkte angeordnet sind, nein auch worauf ihr fotografiert ist wichtig. Sucht euch einen Hintergrund aus der schön ist aber nicht die Aufmerksamkeit von eurem Produkt lenkt. Sondern dessen Farbe Anordnung oder noch mehr unterstützt. Natürlich könnt ihr dann auch Deko verwenden um es noch ansehnlicher zu machen. Mit einer Lichterkette macht ihr nie etwas falsch z.B.


Bevor ich den Beitrag beende möchte ich noch anmerken, dass helle Bilder immer besser ankommen als dunkle. Da dies aber ein sehr allgemeiner Tipp ist und vielleicht mehr in Fotografie oder Instagram Tipps passt, wollte ich dem Punkt nicht hier noch in der Liste selber aufzählen. Aber euch dran erinnern oder euch darauf einfach aufmerksam machen. Falls ihr Lust an einem Beitrag in dieser Richtung habt, lasst es mich gerne wissen.

Habt ihr noch andere Tipps? Ich freue mich sehr auf eure Anregungen ♥
Habt noch einen schönen Tag ♥

~Minnie