Februar 12, 2017

Outfit | Die ersten Wochen in den eigenen vier Wänden


Hallo alle zusammen ♥
Ich muss zugeben als ich mit meinem Freund zusammen gezogen bin dachte ich, ich würde Heimweh bekommen, wir würden uns die ganze Zeit streiten, wir würden uns ständig auf den Keks gehen,  und und und. Aber Nichts vom dem ist einfach eingetroffen. Im Gegenteil. Seitdem wir zusammen wohnen, verstehen wir uns besser und lassen es gar nicht erst zu einer Eskalation kommen. Wir haben uns da auch nicht großartig abgesprochen, es funktioniert einfach. Und zwar, und ja jetzt wird es kitschig, weil wir uns lieben. Und wenn du jemanden liebst, willst du dass sich der andere wohl fühlt und auch, dem anderen vieles abnehmen an Arbeit und Last.


Im Haushalt teilen wir uns die Arbeit auf. Da ich nur Teilzeit und er Vollzeit arbeitet, bin ich in diesem Fall diejenige die sich fast komplett ums Putzen kümmert. Da er einfach nicht die Zeit dazu hat. Ich finde das auch vollkommen in Ordnung und es macht mir tatsächlich sogar Spaß Ordnung und Sauberkeit in die Bude zu bekommen. Das hätte ich einfach nie von mir gedacht. Selbst im dm gehe nun auch gerne zu den Putzmitteln und probiere gerne neue Produkte aus. Was mir aber auch immer total hilft Ordnung zu halten ist, dass wir direkt nach dem Essen die Sachen vom Tisch gemeinsam verräumen. Oder wir Jacken direkt aufhängen nachdem wir nach Hause kommen, und nicht irgendwo hinschmeißen.


Außerdem, was uns beiden total wichtig war und von Anfang an auch klar: Dem anderen Freiheiten und vor allem Freizeit lassen, auch vom anderen. Ich liebe meinen Freund, aber er muss jetzt nicht bei mir sitzen wenn ich mich schminke und ich muss ihm nicht bei jeder GTA Session zu gucken. So hat er seine Hobbies wie z.B das Zocken und ich habe meine, wie z.B den Blog. Ich finde es sehr wichtig, dass sich Partner nicht durch einander definieren, sondern dass jeder seine eigene Persönlichkeit hat und diese auch in die Beziehung mit einbringt. Und wenn er mal 4h zocken möchte nach einer 50h Woche am Wochenende kann ich das verstehen und stehe ihm da sicher nicht im Weg. Da ich ja selbst gerne Zeit für Instagram und den Blog hergebe.


Neben den eigenen Hobbies ohne den Partner sind uns auch gemeinsame Interessen wichtig. Wenn wir die Möglichkeit habe, essen wir immer gemeinsam zu Abend, Mittag oder Frühstück. Dabei schauen wir z.B gerne unsere gemeinsamen Serien oder schauen Filme. Abgesehen davon passen wir auch sehr gut zusammen, da er unheimlich gerne Fotos macht und ich führe ja nun einen Blog. Durch ihn konnten sich meine Bilder schon ziemlich verbessern. Er gibt mir nämlich immer viele Tipps. Und wenn ihr ein Outfit Post seht, so wie diesen hier sind die Bilder zu 100% von ihm geschossen, seit dem wir zusammen wohnen. So ist es im Endeffekt ein schönes Ying & Yang.

Mantel H&M | Pulli - H&M | Bluse - Vintage | Rucksack - Boohoo | Hose - C&A | Schuhe - TK - Maxx |

Habt noch einen schönen Tag ♥

~Minnie


Februar 08, 2017

Jean&Len | Lippenbalsam Fresh Hugo*


4,99 Euro |12g | 12 Monate haltbar | Vegan

Hallo alle zusammen ♥
Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, welches ich im Rahmen des Rossmanns Blogger Verteiler zugeschickt bekommen habe. Also vielen lieben Dank an Rossmann und Jean&Len. Ich habe die Duftrichtung  Fresh Huge zugeschickt bekommen, jedoch gibt es noch eine andere. Und zwar Strawberry Smoothie, das duftet sicher auch echt lecker. Fresh Hugo passt von der Duftrichtung aber total zu mir. Es duftet total fruchtig frisch und bleibt auf den Lippen auch haften. Am besten schnuppert ihr selbst mal dran. ich kann mir vorstellen, dass Strawberry Smoothie dann in eine süßliche Richtung geht, aber frisch geht bei mir immer. 
Aber auch äußerlich kann das Produkt echt bei mir punkten. ich mag die Farben total. Und die runde Form erinnert zwar an EOS aber mittlerweile hat ja auch echt jede Marke einen runden Lippenbalsam. Im Auftrag mag ich die normale Lippenstiftform aber lieber, dies ist jedoch Geschmackssache schätze ich. Oben auf dem Deckel steht nochmal das tolle Motto von Jean&Len und zwar 'Was deine haut berührt, wird ein Teil von dir!' Finde ich wirklich sehr schön und ein süßes Detail zur Verpackung. Das Produkt selbst wird in einem kleinen Karton angepriesen. Was der Marke total entspricht. Diese möchte nämlich auf jegliches Gedöns verzichten und so spart man sich die nicht natürliche Plastikverpackung und setzt auf Papier und Nachhaltigkeit. 


Optisch wie auch Geruchs-technisch kann mich das Produkt also echt überzeugen. Aber was genau kann der Lippenbalsam denn jetzt wirklich. Die Inhaltsstoffe laut Codecheck sind alle unbedenklich außer, dass das Produkt Palmöl enthält. Da klappt das leider noch  nicht so gut mit der Nachhaltigkeit. Für euch und eure Haut ist es aber nicht schädlich es sei denn ihr reagiert empfindlich auf natürliche Duftstoffe. Bei mir ist das aber absolut nicht der Fall. Beim Auftragen merke ich direkt wie schön weich sich das Balsam auf meine Lippen legt. Außerdem liebe ich echt diesen Geruch. Die Lippen fühlen sich nach der Anwendung weich an und duften auch gut. Man muss nicht oft nachziehen und spürt, dass die Lippen gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. 
Ob ich es nachkaufen werde weiß ich noch nicht. da ich wirklich momentan mit dem Lippenöl von Balea zufrieden bin, welches ca. 2 Euro kostet. Natürlich 5 Euro sind nicht grade wenig für einen Lippenbalsam aber wer darauf achtet, nur vegane Produkte zu verwenden wird hiermit sicher sehr glücklich. Ich kann es euch auf jeden Fall empfehlen aber auch direkt sagen, dass es günstigere Alternativen gibt.


Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Welches Lippenbalsam ist euer Liebstes?

Habt einen schönen Tag ♥

~Minnie